Beichtgelegenheit an neuem Ort

Beichtgelegenheit an neuem Ort

Versöhnung erleben, Vergebung erfahren kann sehr heilsam sein. Es braucht dafür eine vertraute Person und einen geschützten Raum. Für das Sakrament der Versöhnung gibt es neben der klassischen Ohrenbeichte auch die Form des Beichtgesprächs und der geistlichen Begleitung. Dafür ist kein festgelegter Raum nötig. Außerdem verbieten die aktuellen Abstandsregeln die Nutzung des traditionellen Beichtstuhls.

In der Blumberger Halle unserer Kirche konnte 2020 die Restaurierung des Nepomukaltars abgeschlossen werden. Dieser Heilige ist in besonderer Weise mit dem Beichtsakrament verbunden. Daher ist es nahe liegend diese Kapelle als Raum für Beichtgespräche zu nutzen.

Aktuell bietet Pfr. Michael Dittrich eine halbe Stunde vor der Hl. Messe Sonntag 9:30 – 9:45 Uhr die Gelegenheit zum Empfang des Sakraments der Versöhnung. Für andere Formen und Zeiten vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit einem Seelsorger.

Beichtraum Blumberger Halle
Beichtgelegenheit vor dem Nepomukaltar